Drucken
Kategorie: Aktuelles
Zugriffe: 1291

Sport, Spiel & Spaß beim 4. Unterkärntner ASVÖ Familiensporttag

Am 13. April 2019 fand der 4. Unterkärntner ASVÖ Familiensporttag am Sportplatz der NMS in St. Paul i. Lavanttal statt. Über 200 Kinder und ihre Begleiter konnten an zahlreichen Stationen, betreut von Vereinen aus der Region, verschiedenste Sportarten kennenlernen und ausprobieren.

 Pünktlich um 10:30 Uhr wurde der Familiensporttag durch ein Bewegungslied von den Kinder aus den Kindergärten Granitztal und St. Paul und einer Tanzeinlage der Ballettschule Covalec eröffnet. Nach den Eröffnungsworten von Bürgermeister Hermann Primus und ASVÖ Präsident Kurt Steiner wurde die Anmeldestation gestürmt, um sich einen Stationspass und ein T-Shirt abzuholen. Danach konnten sich die Besucher einen Überblick über die zahlreichen Bewegungsangebote an den 12 Sportstationen schaffen und diese auch ausprobieren.

 Umfangreiches Sportangebot

Ob beim Kastensprung des Wolfsberger Turnvereins, bei der Tennisstation der Tennisgemeinschaft St. Paul oder bei der Judomatte des Judoteams Unteres Lavanttal, überall konnte man lachende Kinderaugen sehen.

Die Besucher konnten weiters Tischtennis, Fußball, Streethockey,Tanzen, Sportstacking, Snag Golf, Yoga, Loopyball und Bogenschießen ausprobieren. 

Mit dem Stationspass, den jedes Kind bei der Anmeldung erhalten hat, und etwas Glück, konnte man einen von vielen großartigen Preise mit nach Hause nehmen. Über den Hauptpreis, ein Mountainbike gesponsert von Spiel & Radl Kienzl und der Marktgemeinde St. Paul durfte sich Emma Findenig aus St. Georgen freuen. Auch Vizebürgermeister Adolf Streit und Sportreferent Marco Furian gratulierten der glücklichen Gewinnerin. 

Ein großes Dankeschön gebührt allen Vereinen und ihren Helfern sowie der Marktgemeinde und Laufgemeinschaft St. Paul, die durch ihren tollen Einsatz einen schönen und sportlichen Familiensporttag für Groß und Klein ermöglicht haben.