Aktuelles

(c) Gepa

Erfolgreicher Abend für den ASVÖ Kärnten

Von den Mitgliedern des "Sportpresseklubs Kärnten" wurden Max Franz (SV Weißbriach), die Herren-Mannschaft des EV Rottendorf, Ferdinand Kendi (SV Volksbank Spittal) und Markus Salcher (Para-Ski) mit besonderen Auszeichnungen versehen. Franz wurde erstmals in seiner Karriere zu "Kärntens Sportler des Jahres" gekürt. Die Stocksportler aus Rottendorf setzten sich in der Kategorie "Mannschaft des Jahres" durch und Salcher wurde zum wiederholten Male zum "Behinderten Sportler des Jahres" gewählt. Kendi, der mit Jahresende alle seine Funktionen beim Schwimmverein Spittal zurück legt, wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

"Gerade diese Ehrung zeigt, wie erfolgreich die ASVÖ-Familie in Kärnten ist, welch gute Arbeit die Vereins-Funktionäre auf allen Ebenen leisten. Nur durch ihre ehrenamtliche Tätigkeit für den Sport können auch Nachwuchsathleten einmal Sportgrößen werden", dankt ASVÖ-Präsident Kurt Steiner.

Text: Joschi Kopp

Bild: (c) Gepa - "Kärntens Sportler des Jahres", Max Franz wird von den Abfahrts-Olympiasiegern Fritz Strobl und Matthias Mayer in die Mitte genommen.